UA-63053357-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

einfach weiterblättern ....

 

 

... oder Position beziehen. Mir scheint, das ist wichtiger geworden, als es in den letzten weit über 20 Jahren je war. Unsere freiheitliche demokratische Grundordnung wird in der westlichen Welt bedroht, steht in mehreren EU-Staaten auf der "Kippe" und das könnte die EU, transaltantische Verlässlichkeit, gemeinsame Werte und vieles, was uns aus gutem Grund wert und teuer ist, einfach wegfegen ...

 

Unlängst las ich eine Aussage über die EU, die mich sehr nachdenklich machte. Hier anbei:

Stellt Euch mal vor, ihr könntet für 300 Euro im Jahr eine Mitgliedschaft in einem Verein erwerben die folgendes beinhaltet:
- Kein Krieg im Land
- Wirtschaftliche Prosperität
- Gewährleistung der Menschenrechte
- Keine Grenzkontrollen
- Kein Geldumtausch im Urlaub
- Hilfe für Eure Region, wenn es schlecht läuft
- Wohnen und Arbeiten in welchem Land Ihr wollt
- ...und ne coole Flagge
Da würde man doch sofort zugreifen, auch nur wegen Punkt 1.
Das tolle ist, Ihr seid da schon Mitglied, der Verein heißt EU und kostet im Schnitt nur EUR 176 pro Nase.

Autor:  Johannes Stahl

 

Gestattet sei mir der Hinweis auf zwei Facebook-Gruppen, die sich damit auseinandersetzen:
"Pro Europa" und 
"Pulse of Europe".

... denn einen Trump können wir nicht (mehr) verhindern, aber vielleicht eine Marie Le Pen, einen Geert Wilders, eine Frauke Petry und ähnliche Zeitgenossen mehr. Es liegt in unserer Verantwortung.